Home
 
Update Programm
 
Förderschul-
programme

 
Impressum

Herzlich Willkommen auf der Homepage von
Klaus Kies

 

Update Programm weitere Informationen

Update Programm nach dem Start

klauskies004.jpg

 

Beschreibung der Menüpunkte

  • Menüpunkt Programm

    Im Menüpunkt Programm werden Optionen für die Anzeige eingestellt.
    • Hinweise an - / abschalten:
      Hiermit werden die kontextbezogenen Hinweise an- bzw. abgeschaltet.
    • Töne an - / abschalten:
      Hiermit werden die Töne an- bzw. abgeschaltet
    • About:
      Hinweise zur Programmversion
  • Menüpunkt Datei

    Die Bearbeitungsfunktionen Kopieren, Verschieben und Löschen können ausgewählt werden:
    • Kopieren:
      Die markierten Dateien und ggf. Unterordner im Dateifenster werden in das Verzeichnis kopiert, das im Zu - Inhaltsverzeichnis markiert ist (rechtes Fenster). Wenn statt dessen nur im Von - Inhaltsverzeichnis (linkes Fenster) ein Unterverzeichnis markiert ist, wird diese Verzeichnis mit allen seinen Dateien und Unterverzeichnissen kopiert.
    • Verschieben:
      Die markierten Dateien und ggf. Unterordner im Dateifenster werden in das Verzeichnis kopiert, das im Zu - Inhaltsverzeichnis (rechtes Fenster) markiert ist, verschoben. Wenn statt dessen nur im Von - Inhaltsverzeichnis (linkes Fenster) ein Unterverzeichnis markiert ist, wird diese Verzeichnis mit allen seinen Dateien und Unterverzeichnissen verschoben. Die verschobenen Dateien werden im Ursprungsverzeichnis gelöscht.
    • Löschen
      Die markierten Dateien und ggf. Unterordner im Dateifenster werden gelöscht. Die gelöschten Dateien können über den Papierkorb wiederhergestellt werde, solange dieser noch nicht geleert ist. Wenn statt dessen nur im Von - Inhaltsverzeichnis ein Unterverzeichnis markiert ist, wird diese Verzeichnis mit allen seinen Dateien und Unterverzeichnissen gelöscht. Diese Dateien werden nicht in den Papierkorb übertragen und sind daher unwiederbringlich verloren.

    Es wird empfohlen, die Angaben in der Statuszeile zu beachten, da sonst die Dateien evtl. in ein anderes Zielverzeichnis kopiert bzw. Verschoben werden. Anstatt der Verwendung der Menüpunkte im Hauptmenü können die gleichnamigen Funktionen im Hilfsmenü (rechten Maustaste ) verwendet werden. Als Arbeitsanweisung gilt, dass sowohl der Ursprung als auch (bei Kopieren und Löschen) das Ziel markiert sind. Die Markierung wird in der Statuszeile am Kopf des Programmfensters angezeigt.

    Alternativ kann zum Kopieren und Verschieben auch direkt die Maus mittels ‘Drag and Drop’ verwendet werden. Nach dem Ziehvorgang wird dazu eine Abfrage zur Auswahl eingeblendet.

  • Menüpunkt Spezial


    Hier werden die zusätzlichen Funktionen des Programms aufgerufen:
    • Dateidatum ändern
      Das Einstellen des Dateidatums auf einen neuen Wert ist vor allem für PC- Benutzer gedacht, die mit dieser Einstellung einen ganzen Unterordner auf ein bestimmtes Datum setzen können. Damit läßt sich anhand des Dateidatums auf einen bestimmten Ausgabezustand schließen. Auch Anwender mit einer großen Anzahl von Urlaubsbildern, Klang Ereignissen oder ähnlichem können nach einer Bearbeitung das Datum (aller markierten Dateien) auf den ursprünglichen Wert zurücksetzen.

      Das Datum von selektierten Dateien im Dateiverzeichnis läßt sich auf einen einstellbaren Wert im Bereich von 1.1.1980 bis 31.12.2039 setzen. Die zugehörige Datei - Uhrzeit kann dabei ebenfalls gesetzt werden. (Der Bereich ist durch das jeweils verwendete Betriebsystem vorgegenen).

    • Dateien umbenennen
      Das Umbenennen der Dateinamen kann von Anwendern verwendet werden, die eine große Anzahl von gleichartigen Dateien haben (z.B. Urlaubsbilder) und diesen einen zutreffenden gemeinsamen Namen geben wollen (also UrlaubAufKreta2002_001... anstatt IMG001...). Dazu wird im Eingabefeld des Umbenennen - Vorganges ein neuer gemeinsamer Name (UrlaubAufKreta_Nummer) eingegeben. Die Dateinamen werden dabei hinter dem eingegebenen Namen durch numeriert. Es kann eine ein-, zwei- oder dreistellige Numerierung gewählt werden. Ggf. kann noch die Dateinamen Erweiterung einheitlich auf Großbuchstaben (.JPG) gesetzt werden.
       
      Die vorgebbare Startnummer gibt den Startwert der Durchnumerierung an. Wenn also bereits Dateien mit dem Name Franz001.jpg bis Franz025.jpg existieren, so können weitere Dateien mit dem Startwert 026 zu Franz026 ... umbenannt werden.
    • Datei- Informationen anzeigen
      Wie im Windows2000 werden die zusätzlichen Angaben über Erstellung, letzte Änderung und letzter Zugriff auch ab Windows95 angezeigt. Für alte DOS-Dateien sind die angezeigten Angaben jedoch ungültig, da sie von diesem Dateisystem noch nicht gesetzt wurden.
Programm laden Anfangsseite